Presse sollte vorsichtiger formulieren…

…, denn es ist bisher nichts rechtskräftig festgestellt worden. Ob er tatsächlich der Unfallverursacher war, wird man erst noch feststellen müssen. Bis gestern zur Haftbefehlsverkündung lag objektiv nichts vor. Also vorsichtiger formulieren. Vorverurteilungen gehören nicht zum Presseauftrag.

Der 21-Jährige, der keine Fahrerlaubnis besitzt, hatte den Unfall mit einem nicht zugelassenen Auto verursacht, das von Beamten der Tatortgruppe des Landeskriminalamtes in einer Garage unweit der Wohnung des jungen Mannes sichergestellt wurde.

 

Quelle: Mitteldeutsche Zeitung

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Amtsgericht, Auto, Fachanwalt, Fahrerlaubnis, Haftbefehl, Halberstadt, Harzkreis, Polizei, Rechtsanwalt, Rechtsanwälte, Staatsanwaltschaft, Strafsache veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s