Bürokratie in Reinkultur-noch viel schlimmer?

MAGDEBURG/BLANKENBURG/MZ. Das bürokratische Durcheinander beim Feuerwehr-Einsatz am Montag und Dienstag in Blankenburg (Harzkreis) war offenbar noch viel schlimmer als zunächst bekannt. Kreisbrandmeister Kai-Uwe Lohse erhebt schwere Vorwürfe gegen das Innenministerium. Unter anderem sei die Kostenübernahme-Erklärung für einen Hubschraubereinsatz der Bundeswehr wegen eines falschen Datums zurückgewiesen worden. Auch gebe es im Land trotz alljährlicher Waldbrandgefahr keine passenden Behälter, mit denen Bundeswehr-Hubschrauber Löschwasser transportieren können – die müssten jeweils aus Niedersachsen geliehen werden.
 
 
Es ist ja auch eher unwahrscheinlich, dass es im Harz zu einem Waldbrand kommen kann, scheinen zu mindest ein paar Leute an exponierter Stelle zu denken. Die Frage ist, ob diese Leute nicht in anderer Position besser aufgehoben wären, z.B. bei der Feuerwehr.
Advertisements
Veröffentlicht unter Blankenburg, Halberstadt, Harz, Harzkreis, Magdeburg, Politik, Quedlinburg, Sachsen-Anhalt, Thale, Wernigerode | Kommentar hinterlassen

Halberstadt klassisch

Halberstadt/dpa. Die Halberstädter Domfestspiele warten in diesem Jahr mit einer Mischung aus Ballett, Musik und einer Ausstellung auf. Zum Auftakt ist am 1. Juni ein Gesprächskonzert unter anderem mit Szenen und Arien aus George Bizets «Carmen» und Carl Maria von Webers «Der Freischütz» geplant, wie der Intendant des Nordharzer Städtebundtheaters, Johannes Rieger, am Donnerstag in Halberstadt ankündigte. Im Dom starte das Programm einen Tag später mit dem Ballett «Maria Magdalena», das vom Ballettensemble und dem Chor des Nordharzer Städtebundtheaters dargeboten werde. Elektronische Klänge mischten sich dabei mit Orgelmusik.
 
Veröffentlicht unter Halberstadt, Harz, Harzkreis, Klassik, Kunst, Sachsen-Anhalt | Kommentar hinterlassen

Bürokratie in Reinkultur

BLANKENBURG/MZ. Steht in Sachsen-Anhalt der Wald in Flammen, erhalten Löschhubschrauber nicht automatisch eine Starterlaubnis. Eine bürokratische Hürde verhindert das Abheben: Erst muss die Kostenfrage geklärt werden – und das offenbar immer schriftlich.

Quelle: Mitteldeutsche Zeitung

Hoffendlich wird dieses Procedere nicht auf Notoperationen ausgeweitet. Das dürfte die Sterblichkeitsstatistiken in den Krankenhäusern deutlich anheben.

Veröffentlicht unter Blankenburg, Halberstadt, Harz, Harzkreis, Politik, Quedlinburg, Sachsen-Anhalt, Thale, Wernigerode | Kommentar hinterlassen

Vorweggenommene Strafhaft

Ein Amtsrichter im Harzkreis erläßt einen Haftbefehl wegen einer nicht unerheblichen Straftat (Mindeststrafdrohung 3 Jahre). Haftgrund Flucht und Fluchtgefahr. So weit, so gut. Mandant wird einkassiert und weggeschlossen. Nach Antrag kam (unvollständige) Akte. Mündliche Haftprüfung wurde beantragt und kräftig gegen die Begründung des Haftgrundes im Haftbefehl vorgetragen. Diese lauteten lediglich, dass eine hohe Straferwartung besteht und sich mein Mandant nicht unter seiner Meldeadresse aufhalten würde. Unabhängig davon, dass zur Verhältnismäßigkeit der Untersuchungshaft als Voraussetzung für einen Haftbefehl kein Wort verloren wurde, muss sich mein Mandant natürlich nicht zu jeder Zeit ständig unter seiner Meldeadresse aufhalten. Macht schließlich keiner von uns. Dieses Argument wurde im Haftprüfungstermin ebenso wenig gehört, wie Argumenten dahingehend, dass mein Mandant in früheren Verfahren, in denen es um mehr ging, immer zu diversen Hauptverhandlungsterminen ohne Verspätung (und natürlich auch ohne Untersuchungshaft) erschien. Bei der Begründung im Haftprüfungstermin der angeblich weiter bestehenden Fluchtgefahr, wurden Aktenbestandteile herangezogen, die nicht Gegenstand der Akteneinsicht waren. Auch wurde diese nicht in geeigneter Form vor oder im Haftprüfungstermin vollständig bekannt gegeben.

Am Schlimmsten fand ich jedoch, dass zwischezeitlich bezüglich zweier Mittäter bereits Anklage erhoben wurde, augenscheinlich mit dem Ziel, durch Rechtskraft zur Aussage verpflichtete Zeugen zu schaffen. Das alles vor dem Hintergrund, dass mein Mandant sitzt. Eine Anklage gegen ihn liegt bisher nicht vor. Auf meinen im Haftprüfungstermin vorgetragenen Einwand, hier werde der Beschleunigungsgrundsatz mit Füßen getreten, erfolgte nichts, außer die Haftfortdauer zu beschließen.

Ich bin gespannt, wie das Landgericht/Oberlandesgericht die Vorgänge beurteilt, habe aber schon eine Befürchtung …

Veröffentlicht unter Amtsgericht, Haftbefehl, Haftsache, Harz, Harzkreis, Justizvollzugsanstalt, Landgericht, Magdeburg, Rechtsanwalt, Sachsen-Anhalt, Strafsache | Kommentar hinterlassen

Diese Fahrt lohnt sich immer

STRASSBERG/MZ. Dem engagierten Wirken der Mitglieder des Freundeskreis Selketalbahn ist es mitzuverdanken, dass die Strecke zwischen Quedlinburg und Schierke der Harzer Schmalspurbahnen für Einheimische, aber auch für Besucher ein Anziehungspunkt bleibt. Dies betonte Vereinsvorsitzender Heiko Fricke auf der Jahresversammlung des Vereins in Straßberg.
 
 
Dank dem aktiven Vereinsleben.
Veröffentlicht unter Dampflok, Eisenbahn, Halberstadt, Harz, Harzkreis, Quedlinburg, Sachsen-Anhalt, Schmalspurbahn, Wernigerode | Kommentar hinterlassen

Sammelwut

QUEDLINBURG/MZ. Blaue gibt es und schwarze. Dazu gesellt sich der gelbe Sack. Die Palette der Mülltonnen soll aber nach dem Willen der Bundesregierung noch bunter werden.
 
 
Natürlich wird dann auch alles teurer. Es passt aber in die Landschaft. Sammelwut überall, ob beim Abfall oder bei Daten (Zensus).
Veröffentlicht unter Halberstadt, Harz, Harzkreis, Politik, Quedlinburg, Sachsen-Anhalt, Wernigerode | Kommentar hinterlassen

Da ist Musik drin

Halberstadt. Beschwingt, mitreißend, gute Laune verbreitend – das alles kann Musik sein, die von Spielmannszügen, Schalmeienorchestern und Blasorchestern gespielt wird. Wie groß das Repertoire der Gruppen ist, davon kann sich jeder ein Bild machen, der am Wochenende die Landesmeisterschaften dieser Ensembles in Halberstadt verfolgt.

Quelle: Volksstimme

Das kann sehr laut werden. Hoffendlich spielen nicht alle durcheinander.

Veröffentlicht unter Halberstadt, Harz, Harzkreis, Sachsen-Anhalt | Kommentar hinterlassen